Haug Bürsten

Wissenswerte Zusatzinformationen

Besatzmaterial

Nylon wird dort eingesetzt, wo hohe physikalische, thermische und mechanische Beständigkeiten verlangt werden. Nachteilig sind die hohe Wasseraufnahme, das schlechte Verhältnis zwischen Trocken- und Nasssteifheit und die Unverträglichkeiten gegen Mineralsäuren und deren Lösungen.
 
Polyester übertrifft in wichtigen Bereichen die Werte von Nylon, wie z.B. die Rückstellelastizität, das Aufrichtevermögen, die Wasseraufnahme und die Hitze- und Chemikalienbeständigkeit.
 
PP-Fasern haben eine geringe Wasseraufnahme und hohe Chemikalienbeständigkeit, sind aber knickanfällig und wenig hitzeresistent. Synthetische Fasern, wie oben beschrieben, werden auch mit geschlitzten Faserenden eingesetzt, sind dadurch weich und flächenschonend, binden besser Staub, Fliusen und Haare, sind jedoch nicht PHB - konform. Hohlfasern und strukturierte Oberflächen sind nicht zulässig. Naturfasern sind in kritischen Hygienebereichen nicht zugelassen.

Wasserschieber

Schwämme müssen nach den Vorgaben der FEIBP im Bereich der Lebensmitelhygiene mindestens 95% geschlossene Zellen aufweisen. Die Wasseraufnahme unserer Zellschukstreifen liegt unter 5%, die Lebensmittelgummis sogar unter 1%. In allen unserer Wasserschieber aus Kunststoff sind auch Ersatzleisten einsetzbar.

Stiele

Alle Stiele mit dem passen zu allen Artikeln mit dem , egal welche Außen-Durchmesser der Stiel hat. Stiele mit original haug- Steck-/Schraubsystem sorgen für eine professionelle, extrem beanspruchbare Verbindung zum Reinigungsgerät. Die belastbaren Qualitäten lassen Biegekräfte von mehr als 65 kg zu. Stiele mit Kerbbeschädigungen müssen aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden.
Für Arbeitsgeräte ab 400mm Breite empfehlen wir einen Stiel mit einem Außen-Durchmesser von 25mm

Colour Coding

Die Reinigungsbereiche lassen sich mit 5 Besatzfarben(weiß, rot, blau, grün und gelb) definieren. Durch die optische Auffälligkeit wird vermieden, dass es zu Kreuzkombinationen kommt. Die Zuordnung der Farben für die Einsatzbereiche ist von den Betrieben individuell festzulegen.

Pflege und Aufbewahrung:

Durch den hohen Qualitätsstandard lassen sich unsere Produkte nach Gebrauch durch thermische und fluide Behandlung in hygienisch unbedenklicher Einsatzbereitschaft halten. Es ist darauf zu achten, dass Heißluft- oder Dampfbehandlungen ohne Druckbelastung des Besatzmaterials erfolgen. Reinigungsgeräte sollten in gut belüfteten Räumen oder Schränken, hängend und ohne Boden-und Wandkontakt aufbewahrt werden.

Vorschriften und Kontrollen

Mit der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und Rates vom 29.04.2004 werden die Regelungen der EU-Richtlinie 93/43 EWG fortgeführt undd in nationales Recht mit der Lebensmittel-Hygiene-Verordnung (LMHV) umgesetzt. Sie beschreibt u.a. die hygienischen Grundanforderungen für alle lebensmittelverarbeitenden Branchen. Die Umsetzung der Hygienevorschriften, sowie des HACCP-Konzeptes ist ohne professionelle Reinigungsgeräte nicht möglich. Der Europäische Verband der Bürsten- und Pinselhersteller F.E.I.B.P. hat verschäfend zum 1.1.2002 eine Charta und ein Logo für Professionelle Hygiene-Bürstenwaren "PHB" entwickelt, die nur Herstellern von hochqualitativen Hygienebürsten zugeteilt werden. Somit soll der Käufer noch mehr Sicherheit erhalten, Bürstenwaren zu verwenden, die mit allen bestehenden Hygiene-Vorschriften übereinstimmen. Selbstverständlich ist haug bürsten registriert und berechtigt, das Logo zu nutzen. Der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure empfiehlt auch haug Hygienebürsten.

Anwendungsbereiche

  • Lebensmittelverarbeitende Industrie:
    Wurst- und Fleischereibetriebe, Schlachthöfe, Brotfabriken, Fischereibetriebe, Molkereien, Brauereien, Winzereien
  • Bäckereien, Konditoreien
  • Gastronomie, Catering, Großküchen, Kantinen
  • Krankenhäuser, Heime
  • Landwirtschaft
  • Reiningungsbetriebe
  • Chemische Industrie

haug Hygiene - die Lösung

haug bürsten bietet für alle Anwendungsbreiche geeignete, qualitativ hochwertigste Produkte.

  • handliche, ergonomische Griffe
  • Kunststoffkörper und Polyesterborsten: formbeständig, nicht toxisch, cadmiumfrei, säuren- und laugenbeständig, geringer Verschleiß, kälte- und hitzebeständig, bakterienabweisend, autoklavierbar
  • ohne Kontamination durch fremde oder nicht arteigene Mikroorganismen
  • Verankerung: V4A-Draht, nicht rostend
  • colour-coding: farbige Besatzmaterialien werden zur klaren Trennung zwischen einzelnen Arbeits- und Reinigungsbereichen eingesetzt.
  • Stiele: eloxiertes Alurohr, rilsaniertes Stahlrohr, Glasfibre
    einfache Handhabung: "einstecken - zuschrauben - bombenfest"
Kontaktadresse
haug bürsten
Föllstrasse 6
D-86343 Königsbrunn

Tel. (+49) 08231 / 96 30 0
Fax (+49) 08231 / 96 30 96

E-Mail:
haugbuersten@t-online.de
Branchenlösungen

Hier finden Sie die passende Lösung für Ihren Betrieb.

haug Branchenlösungen